Periodical Soft cover, perfect binding Texts in English / Deutsch   New       EUR 25 out of stock

Texte zur Kunst #97: Bohemia, Texte zur Kunst, 2015

Exile and marginality, network availability, mass- versus subcultural identities, privilege, opting (versus dropping) out – these are elements this issue takes on. The fading of bohemia’s appeal is no doubt linked in part to a growing preference for the web’s promise of total-connectivity. Though could another factor be at work here too: an underlying sense that perhaps the real displacement and disenfranchisement after which romantic notions of “bohemia” were later formed may again be a very real threat?

Diedrich Diederichsen, Saskia Sassen, Cornelia Koppetsch, Philipp Ekardt, Douglas Coupland, Ella Plevin, Daniel Keller, Caroline Busta, Stephan Dillemuth, Noura Wedell, Morag Keil, Susanne Leeb, Otto Mühl, Christian Höller, Mark von Schlegell, David Cronenberg, Kalani Michell, Lucy Raven, Holger Schulze, Nick Zedd, Greer Lankton, Tess Edmonson, Amalia Ulman, Hanna Magauer, Walead Beshty, Ana Teixeira Pinto, Oliver Laric, Barbara Hess, Jana Euler, Florine Stettheimer, Rachel Haidu, Robert Gober, Christian Naujoks, Cosima von Bonin, Amy Lien, Enzo Camacho, Sophie Goltz, Lina Bo Bardi, Beate Söngten, Michaela Meise, Catherine Chevalier, Marcel Duchamp, Lewis Baltz, Jeff Rian.

Periodical Soft cover, perfect binding 198 pages 23 x 17 cm Texts in German   Good condition       EUR 20 ORDER

Texte zur Kunst #30: Französische Zustände, Texte zur Kunst, 1998

Französische Zustände, Juni 1998

- Mark Terkessidis: PARIS SOUS LES BOMBES / Die Repräsentation der Banlieues in der französischen Öffentlichkeit und im Film
- PAPIERLOSE FRAUEN: Ein Interview mit Claudie Lesselier von Isabelle Graw
- Tom Holert: DIE KLEINE KETTE DER WESEN. CLAIRE DENIS UND „NÉNETTE ET BONI“
- MÄNGELLISTE: Ein Interview mit Frédéric Migayrou. Über die Situation der zeitgenössischen Kunst in Frankreich
- „DAS HAT VIELLEICHT MIT DEM ALTER ZU TUN“: Ein Interview mit Pierre Bourdieu von Isabelle Graw
- Brigitte Weingart: „WENN ICH DIE ZEIT UND DEN RAUM HÄTTE...“ KEIN INTERVIEW MIT DERRIDA
- RECHT AUF EINKOMMEN, NICHT AUF ARBEIT: Ein Interview mit Chantal Mouffe von Christian Höller
BESPRECHUNGEN
- DIE GEWALT DES IMAGINÄREN UND DIE REALITÄTEN DER GESCHICHTE: Stefan Germer zu Benjamin Stora, Imaginaires de guerre. Algérie - Vietnam en France et aux Etats-unis, Paris 1997
- PSYCHOANALYSE UND POLITIK: Gregor Schwering zu Thanos Lipowatz, Politik der Psyche. 
- PROBLEME MIT DEM KULTURSTANDORT KÖLN: Stefan Römer
- ROLLENSPIEL IN KULISSEN: Thomas Eggerer über Heimo Zobernig, Bonner Kunstverein; Galerie für zeitgenössische Kunst, Leipzig; Kunstverein München
- GLAMORIZE YOUR MESSES: David Reisman über Jack Smith, „Flaming Creature“, P.S. 1 Contemporary Art Center, Long Island City, New York
- EIN KÖRPER OHNE ARSCH: Hans-Christian Dany über Stephan Dillemuth, Galerie für Landschaftskunst, Hamburg
- ÜBERSCHÜSSE, MEHRWERTE, REST: Mathias Poledna über Josef Strau, kunstbuero 1060, Wien
- AUF DEM KOMPOSTHAUFEN DES VERBALEN MÜLLS: Beatrice von Bismarck über Andrea Fraser, „Eine Einführung in das Sprengel Museum Hannover“, Sprengel Museum Hannover
- CHANT NO. 1: Jutta Koether über Merlin Carpenter, „Chant No. 1“, Galerie Max Hetzler, Berlin
- ITALIEN: UNTERWEGS NACH ÄGYPTEN: Jennifer Budney über Mark Dion, „In Search of Neptune's Treasures“, Galleria Emi Fontana, Mailand; Luca Vitone, „Wide City”, Openspace, Mailand
- THE WRITING OF: Andrea Fraser über Simon Leung, Dorit Margreiter, Nils Norman, Mathias Poledna, „The Making of“, Generali Foundation, Wien
 

Your cart contains 0 item. Check out here.
Item added to cart.